Stress – Resistenz

Stress – Resistenz

Top Fit statt Burnout – Was Manager von Spitzensportlern lernen können

D

as ist der Titel eines Beitrags in der 2012er September-Ausgabe des Red Bulletins. Der Artikel berichtet über den Vergleich eines der besten österreichischen Kletterer – Kilian Fischhuber – und eines namentlich nicht genannten typischen Managers im Alter von 50 Jahren. Es wurden nicht die Kletterfähigkeiten verglichen sondern die Fähigkeit wie die beiden Testpersonen mit Stress umgehen und welche Auswirkungen Stress bei den beiden auf den Körper, die Psyche und vor allem auf die Leistungsfähigkeit hat.

Eines vorweg: Der Manager schneidet ziemlich schlecht ab. Nicht nur im belasteten Zustand, sondern auch im unbelasteten. Die Stressbelastungen lassen sich auch während der verschiedensten Schlafphasen gut nachweisen. Das heißt, der Manager kann sich nur mehr schwer regenerieren. Keine guten Voraussetzungen für arbeitsreiche und herausfordernde Situationen im Manager-Alltag.

Laut dem Untersuchungsleiter sind die Ergebnisse des getesteten Managers nicht außergewönlich. Er liegt im Trend vieler schon getesteter Führungskräfte und Unternehmer.
Das zeigen auch sämtliche Zahlen von Veröffentlichungen, die sich mit dem Thema Stress, Gesundheit und Leistungsfähigkeit beschäftigen. Das ist menschlich bedenklich. Es kostet aber auch den Unternehmen und der Gesellschat sehr viel. Und es ist sicher nicht förderlich für den erfolgreichen Umgang mit den 3 Us – Unsicherheit, Ungewissheit und Unerwartetes.

Mindfulness-Basierte-Stress-Resistenz
Wir bieten Ihnen und Ihren Führungskräften und Schlüsselpersonen ein sehr intelligentes Verfahren an, das sich seit mehr als 30 Jahren als hochwirksam herausgestellt hat im Aufbau einer soliden Resistenz gegenüber Stress. Das 3U LEADERS Stress-Resistenz-Training nützt die Übungen aus dem Mindfulness-Based-Training. Entwickelt wurde diese Methode von dem amerikanischen Arzt, Jon Kabat-Zinn in den 1980ern. Er wendete Mindfulness vor allem bei Menschen in schwierigsten Lebenslagen an, bei denen auch die heftigsten Medikamente nicht mehr viel halfen.
Wir haben diese Methode auf die Situation von Führungskräften übertragen. Die Mindfulness-Übungen sind leicht zu lernen, eigentlich fast überall und immer anzuwenden und bewirken schon nach kurzer Zeit markante Verbesserungen bei der Stress-Resistenz. Das beweisen nicht nur viele Aussagen von Teilnehmern, sondern auch unzählige wissenschaftlich dokumentierte Untersuchungen.

Daten des Trainings zum Gewinnen einer hohen Stress-Resistenz
Das Training wird unternehmensintern durchgeführt. Es kann in Ihrem Unternehmen oder in der Nähe eines Ihrer Standorte stattfinden.
Das Training besteht aus:

  • Einem 2 stündigen Vorbereitungs-Workshop
  • 5 Trainingseinheiten à 2,5 Stunden
  • Die Trainingseinheiten finden 14tägig statt
  • Das eigentliche Training ist zwischendurch. Die Teilnehmer/innen werden angeregt in den Zwischenzeiten täglich 15-30 Minuten zu üben
  • Für das Training zu Hause gibt es CD’s und Übungsanleitungen
  • 6-8 Wochen nach der letzten Trainingseinheit gibt es einen 2 stündigen Workshop als Nachspann zum Reflektieren der Umsetzung

 

Link zu Red Bulletin:
http://www.redbull.at/cs/Satellite/de_AT/Red-Bulletin-Magazine/001243133338767?pageOrigin=RedBullDE